Fischer | Strategie - Prozessoptimierung mit Simulation. In Ihrer Nähe im Raum Stuttgart und München.Wo man es kaum erwartet – Simulation hilft! Gerade, wenn sonst nichts mehr hilft.Ihre Probleme lösen Sie mit Simulation! Ohne Risiko optimieren Sie Ihre Produktion, Ihre Prozesse und Ihre Management-Entscheidungen.

Ein außergewöhnliches Projekt - an einem außergewöhnlichen Ort

Das Problem

Völlig ungeplant musste in einem Chemieunternehmen immer wieder die Produktion im Hochofen gestoppt werden. Der Hochofen geriet außer Kontrolle, ohne dass man genau sagen konnte, wo die Ursachen lagen. Der Schaden war jedes Mal beträchtlich, da nach einem Produktionsstopp der Hochofen erst nach 2 Wochen (!!!) wieder richtig in Betrieb kommt.

Das Ziel

Der reibungslose Betrieb des Hochofens – rund um die Uhr ohne ungeplante Produktionsstopps.

Die bisherigen Lösungsversuche

Sowohl externe Spezialisten als auch Anlagenbauer wurden zu Rate gezogen, aber das Problem trat weiterhin unverändert auf. Das ist durchaus nachvollziehbar, denn in den geschlossenen Hochofen, der zu den größten weltweit gehört, kann niemand hineinsehen. Keiner kann genau sagen, was in dieser „Black Box“ mit einer Temperatur von über 2000 Grad Celsius gerade passiert.

Ob unser Team helfen kann?

Wir waren keine Spezialisten für Hochöfen, als wir zu diesem Projekt hinzugezogen wurden. Aber unsere Spezialisierung liegt darin, mit den Menschen im Unternehmen schnell ein gemeinsames Ziel zu erreichen – ob es ein Management-Team mit Umsatzschwierigkeiten oder Maschinenführer mit Produktionsproblemen sind. Dieses Ziel erreichen wir durch die gemeinsame Arbeit an einer Unternehmenssimulation für den entsprechenden Geschäftsbereich.

Die Lösung durch Simulation

Für Hochofenführer gibt es kein Handbuch, geschweige denn eine offizielle Ausbildung. Die Mitarbeiter lernen durch Beobachten und Ausprobieren und "alte Hasen" geben ihr Wissen an "die Neuen" weiter.
Die Mitarbeiter, die täglich am Hochofen arbeiten, sind für uns die Spezialisten für den Hochofen – es gibt niemanden, der darüber besser Bescheid wissen könnte. Zusammen mit ihnen gestalteten wir eine Simulation, die ihren Geschäftsbereich – den Hochofen – nachbildet. Stück für Stück setzten wir mit ihnen die einzelnen Bausteine des bisher schwer einsichtigen Puzzles zusammen – transparent und für jeden nachvollziehbar. Unterschiedliche Meinungen wurden diskutiert und die jeweils beste Lösung gefunden.

Die Ergebnisse

  • seitdem waren keine Produktionsausfälle zu beklagen
  • alle Mitarbeiter bekamen EIN gemeinsames Verständnis von dem gesamten Produktionsprozess und dessen komplexen Zusammenhängen
  • In einer Trainings-Simulation können jetzt verschiedene Vorgehensweisen in kritischen Situationen ausprobiert und risikofrei getestet werden, bevor die Maßnahmen in der Realität umgesetzt werden. Mit dieser Trainingsumgebung finden auch neue Mitarbeiter den schnellen Einstieg in ihre zukünftige Arbeit am richtigen Hochofen.

Der Aufwand

Für die Mitarbeiter des Unternehmens war der Aufwand relativ gering:

  • 8 gemeinsame Treffen à 2 Stunden
  • 2 gemeinsame Trainingssimulationen à 5 Stunden

Den ganzen Rest der Arbeit haben wir übernommen - und es war uns ein Vergnügen.

Die Stimmen unseres Kunden

Die Mitarbeiter und deren Vorgesetzten sagten uns nach dem Projekt:

„Ich bin wirklich beeindruckt von unserem Endergebnis – sowohl vom Hochofen-Modell selbst als auch von der Computersimulation. Die Mitarbeiter fanden sich schnell in dieser Umgebung wieder und fühlten sich mit der Simulation vertraut.”

„Diese Lernmethode über komplexe Themen ist einzigartig und hat auf jeden Fall enormes Potenzial, wenn Menschen mit unterschiedlicher Erfahrung, unterschiedlichem Hintergrund und unterschiedlichen Positionen zusammenkommen und lernen zusammen zu handeln.”

Der Nutzen für Sie?

Genau wie Sie - vermutlich - betreiben die wenigsten unserer Kunden einen Hochofen. Aber eines ist bei allen gleich:
Sie stehen mit Ihrem Unternehmen vor einem Problem, über dessen Lösung es unterschiedliche Meinungen gibt. Wir helfen dabei mit 3 Schritten:

  • verschiedene Lösungen gefahrlos testen
  • die beste Entscheidung treffen
  • die Umsetzung anstoßen

Vertraulichkeit

Viele Kunden halten sich verständlicherweise gerne bedeckt über die Anwendung von Simulation in ihren Unternehmen - speziell wenn es dabei um neue Märkte, neue Produkte oder auch um Wettbewerber geht. Strenge Vertraulichkeit ist für uns im Umgang mit unseren Kunden selbstverständlich - von der ersten Anfrage über die Machbarkeit eines Projektes und auch nach Projektende.

Umso mehr freuen wir uns natürlich, dass wir Ihnen von dem oben beschriebenen Projekt berichten dürfen. Gerne berichten wir Ihnen auch von weiteren Anwendungen, die wir auszugsweise und anonymisiert zeigen dürfen.

Neugierig, was wir für Sie tun können?
Rufen Sie uns einfach an unter Telefon 07032/915 19 10.

Neugierig über unseren Arbeitsstil geworden?
Dann sehen Sie hier …

Und was genau können wir für Sie tun?

  • diese Probleme Ihres Unternehmens lösen wir für das Management, in Marketing und Vertrieb und bei Ihrer Personalplanung
  • diese Probleme lösen wir im Bereich Change Management, Risikomanagement und Komplexitätsmanagement und der Prozessoptimierung